Suchfunktion

Christoph Sennekamp ist neuer Vizepräsident des Verwaltungsgerichts Freiburg

Datum: 29.09.2009

Kurzbeschreibung: Pressemitteilung vom 29.09.2009

Richter am Verwaltungsgerichtshof Christoph Sennekamp ist zum Vizepräsidenten des Verwaltungsgerichts Freiburg ernannt worden. Er tritt zum 1. Oktober 2009 die Nachfolge von Klaus Lernhart an, der bereits seit April 2009 Vorsitzender Richter am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim ist. Er übernimmt den Vorsitz der u. a. für Sachen der Stadt Freiburg zuständigen 4. Kammer des Verwaltungsgerichts Freiburg.

Sennekamp, dessen Ehefrau ebenfalls Richterin ist, wurde 1970 in Bonn geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugend in Stegen nahe bei Freiburg. Seine richterliche Laufbahn begann er im Januar 1998 am Verwaltungsgericht in Sigmaringen. Von Dezember 2002 bis März 2006 war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Bundesverfassungsgericht abgeordnet und für den Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts Prof.Dr.Dres.h.c. Papier tätig. Daran schloss sich eine Abordnung an den Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg an. Im November 2007 wurde er zum Richter am Verwaltungsgerichtshof ernannt. Er war dort Mitglied des u. a. für Baurecht zuständigen 3. Senats und unterstützte daneben den Präsidenten des Verwaltungsgerichtshofs bei der Erfüllung der Aufgaben der Justizverwaltung.

Fußleiste