Suchfunktion

Verwaltungsgericht Freiburg erhält Lehrpreis der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg

Datum: 09.08.2011

Kurzbeschreibung: Pressemitteilung vom 09.08.2011

Das Verwaltungsgericht Freiburg erhält in diesem Jahr für seine Lehrveranstaltung „Verwaltungsgerichtliche Praxis“ den Lehrpreis der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Seit ihrem Beginn im Jahre 1998 haben sich insgesamt 28 Richterinnen und Richtern an der jährlich stattfindenden Veranstaltung beteiligt und den Studierenden dabei jeweils neun Fälle aus ihrer Praxis vorgestellt. Bei der Übergabe des Preises, dessen Verleihung auf einem Vorschlag der Studierenden beruht, im Rahmen der Examensfeier von Falkultät und Landesjustizprüfungsamt am vergangenen Freitag in der Aula der Universität äußerte sich der Präsident des Verwaltungsgerichts Michaelis erfreut über den Lehrpreis: „Wir freuen uns besonders, dass unser Versuch, die Praxis auf diese Weise in die universitäre Ausbildung einzubinden, mit der Vergabe des Lehrpreises Anerkennung gefunden hat. Stolz macht uns auch, dass diese Anerkennung durch eine der herausragenden Rechtswissenschaftlichen Fakultäten Deutschlands erfolgt ist“.

Fußleiste